• Home
  • /Medienpädagogik

Hörbar machen – Der neue Trend zu Audio

2006. Ute Fussenegger – Josef Philipp

In der letzten Ausgabe des Jahres 2005 der Tageszeitung Die Presse schreibt Andreas Tanzer über das Hightech-Jahr 2005: „.. es ist salonfähig geworden, seine Betrachtungen als Blogg ins Netz zu stellen, und wer hip sein wollte, hörte nicht mehr Radio, sondern abonnierte ‚Podcasts’ via Internet.“ (Tanzer, 2005). Am gleichen Tag wagt Helmut Spudich (2005) im Standard folgende Voraussage: „Internet erlebt seine zweite Blüte… Artikel (PDF 1,44 MB)

 

Verweile Augenblick…

Überlegungen zum ‚schlüssigen Zeitpunkt’, einem zentralen Bestandteil und
Qualitätskriterium einer ‚authentischen’ Fotografie.

Multimediale Einführung zur unten beschriebenen Masterthesis ….(Quicktime Movie, 13 Minuten)

 

Verweile Augenblick…

Überlegungen zum ‚schlüssigen Zeitpunkt’, einem zentralen Bestandteil und
Qualitätskriterium einer ‚authentischen’ Fotografie.

Master Thesis zur Erlangung des akademischen Grades
„Master of Science“, MSc. Universitätslehrgang „Medienpädagogik” . Donau-Universität Krems

2005. Josef Philipp

Abstract:

Es gibt in den einschlägigen Lehrbüchern zur Fotografie ‚objektive’ Kriterien, wie ein
‚gutes’ Foto aufgebaut werden soll, bzw. welche Regeln beachtet werden müssen, um eine
‚ideale’ Bildaussage zu erreichen (goldener Schnitt, geometrische Regeln etc.). Mitglieder
von Internetforen und Communities, die sich der Fotografie verschrieben haben,
diskutieren weltweit und über die unterschiedlichsten Kulturkreise hinweg über – von
ihnen selbst zur Verfügung gestelltes – Bildmaterial und verwenden dabei die gleichen
Gesichtspunkte.
Jenseits dieser relativ leicht nachvollziehbaren Beurteilungsmuster gibt es in der
berichtenden, sich als authentisch betrachtenden Fotografie die Ambition, jenen, seit Henri
Cartier-Bresson moment décisif genannten, entscheidenden Augenblick, der jedem Ereignis
innewohnen soll, im Bild einzufangen. Es wird daher in der vorliegenden Masterthese ein
Blick auf die formalästhetischen Grundlagen geworfen, und exemplarische Beispiele für
Bildfindungen, die unter Beachtung der beschriebenen Kriterien einen besonderen Moment
abbilden und es damit zu eminentem Bekanntheitsgrad gebracht haben, werden in den
Mittelpunkt der Betrachtung gestellt.
Unter besonderer Berücksichtigung der bevorstehenden Ablösung der herkömmlichen
Bilderzeugung durch digitale Techniken bilden theoretische Überlegungen zu den
genannten Aspekten und zum umstrittenen Anspruch der Fotografie Realität abbilden zu
können, den Inhalt der Arbeit.
Schließlich werden die Einflüsse technischer Entwicklungen auf fotografische Sichtweisen
und Genres thematisiert, und die Rollenbilder behandelt, in denen sich Bilderproduzenten
in der Literatur widergespiegelt finden….
 Gesamte Masterthesis (PDF115 MB)

 

Funkkids.at.tt – Kinderwebradio

2005. Franz Burda, Ute Fussenegger, Josef Philipp, Ewald Übellacker, Beate Weiß.

 

Das Kinderwebradio funKKids ist als Projekt im Rahmen des Universitätslehrganges „Medienpädagogik“ an der Donauuniversität Krems entstanden und soll dazu dienen, die geografischen und geistigen Grenzen zwischen Schulen und SchülerInnen zu überwinden. Unter www.Funkkids.at.tt wurde eine Plattform errichtet, die es interessierten LehrerInnen ermöglicht, selbsterstellte Audiobeiträge als MP3-File zum Zuhören zur Verfügung zu stellen.….Artikel (PDF 2,9 MB)